Na und?

Was ist der Nutzen einer bewusst gestalteten inneren Ausrichtung?

Antwort: Durch eine gezielte Ausrichtung können alle beweglichen Teile eines Organisationssystems an ihren richtigen Platz fallen, was Wohlbefinden, einen guten Teamspirit und gezielte Produktivität fördert. Es geht nicht anders. Abkürzungen und schnelle Lösungen, z. B. Einstellung und Entlassung sowie ständige Umstrukturierung führen normalerweise zu weiteren Herausforderungen auf dem Weg.

 

Ein zielgerichtet gestaltetes Organisationssystem beruht auf gut funktionierenden und zielgerichteten Teams. Es ist von Natur aus modular und flexibel. Sobald eine Organisation die benötigten Teams zielgerichtet aufbauen und mit anderen Teams vernetzen kann, sind Entwicklung, Wachstum und sogar gelegentliche Umstrukturierungen möglich, ohne dass es der inneren Ausrichtung während des Änderungsprozesses schadet. Es geht um organisatorische Agilität im praktischsten Sinne.

 

Der Versuch, ein laufendes System zu ändern, kann zunächst entmutigen. Der erste Schritt zur Korrektur von Fehlausrichtungen besteht darin, eine klare Entscheidung dafür zu treffen. Während die Entschlossenheit zu Veränderung und Ausdauer Voraussetzungen sind, ist die Veränderung vorzunehmen nicht so schwierig, wie es scheint. Wenn es sinnvoll ist, wird sich Ihr Unternehmen ändern wollen.

Nun könnten Sie sich fragen, wo und wie ich anfange?

Hier kann ich Ihnen meine Anleitung und Unterstützung als Sparringspartner mit einer bewährten Veränderungsmethode und einem bewährten Veränderungsprozess sowie langjähriger Erfahrung anbieten. Der Prozess wird Fehlausrichtungen und versteckte Probleme und Bedürfnisse aufdecken. Wir werden die kritischen Hebel für Veränderung in Ihrem Fall und die richtigen Lösungen finden. Es hat immer wieder funktioniert.

Sie sagen, ich verstehe, aber was ist mein persönlicher Nutzen?

Als Nebenprodukt werden Sie zu einer erfahreneren, vielleicht sogar zu einer herausragenden, Führungskraft eines außergewöhnlichen Unternehmenns.


Stellen Sie sich Folgendes vor:

Es ist Montag morgen, Sie hatten gerade Ihre wöchentliche Teambesprechung und sind wieder in Ihrem Büro.

 

• Der Eingangskorb ist leer; es gehen keine neuen internen E-Mails ein.

• Das Team ist in seine Arbeit vertieft, sogar die „Herausfordernden“ sind produktiv.

• Sie schauen in Ihren Kalender und dort, wo früher die Krisensitzungen standen, steht nichts.

• Sie schauen in Ihr Team Management System, um den Fortschritt zu überprüfen. Alles auf Grün.
Perfekt, alles erledigt, alles gut. Und gut gemacht.

• Sie spüren, wie sich das Lächeln auf Ihrem Gesicht ausbreitet. Mit einem

Gefühl der Zufriedenheit gehen Sie aus der Tür. Zeit für Ihr Morgen-Espresso

in Ihrem Lieblingscafé und Zeit fürs Nachdenken über wichtige Dinge wie die Strategie.

Diejenigen, die sagen, diese Vision ist unmöglich zu erreichen, haben es noch nicht ausprobiert.

Business Coaching

Dr. Zarmina Penner, Steubenstrasse 3, D-65189 Wiesbaden